IT Sicherheit

IT-Security-Analyzing

Behalten Sie Ihr Sicherheitsniveau im Blick und nutzen Sie unsere Beratung zur Ihrer IT-Sicherheit

Sie haben bereits damit begonnen, Ihre IT zu sichern und einzelne Maßnahmen sind schon umgesetzt? Mit unserem IT-Security Check erhalten Sie einen Gesamt­über­blick über das Sicher­heits­niveau in Ihrem Unter­nehmen.

Der Check gliedert sich in folgende Schritte:

  • Analyse der bereits umgesetzten Maßnahmen. Wir stellen in einem Interview mit dem Verantwortlichen gezielte Fragen zur Thematik.
  • Schwachstellen-Erkennung vor Ort durch Netzwerk-Scan
  • Analyse Ihres Internet-Zugangs
  • Auswertung der Netzwerk-Dokumentation

 

IT-Security-Planning & Managing

Unser 5-Punkte-Plan für Ihr Sicherheitsnetz

1. Bedarfsanalyse – direkt vor Ort mit Ihren bestehenden IT-Strukturen
2. Festlegung von Schutzmaßnahmen – Zusammenfassung in einem IT-Sicherheitskonzept
3. Erstellung des IT-Sicherheitskonzeptes – nach Vorgaben anerkannter Standards und Ihren individuellen Anforderungen
4. Umsetzung – Sie realisieren die empfohlenen Maßnahmen
5. Aufrechterhaltung im Betrieb – Wir stehen Ihnen auch nach erfolgter Umsetzung als Partner zur Seite

Datenschutz

1. Wir unter­stützen Sie bei der Einführung eines Daten­schutz­ma­na­ge­ment­systems und bieten Ihnen eine Beratung zum Thema Daten­schutz, mit der Sie die Einhaltung der europäi­schen Daten­schutz­grund­ver­ordnung (EU-DSGOV) jederzeit nachweisen können.

2. Was müssen Unter­nehmen unbedingt tun, um die Anfor­de­rungen zu erfüllen:

  • Überprüfung der Wirksamkeit von Einwilligungen. Diese sind ggf. automatisch seit dem 25.05.2018 unwirksam.
  • Alle Auftragsdatenverarbeitungsverträge müssen überprüft und angepasst werden.
  • Datenverarbeitungen sind in einem Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu dokumentieren.
  • Die Grundsätze von Datenschutz durch Technikgestaltung („Privacy by Design“) und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen („Privacy by Default“) sind bei der Auswahl von Hard- und Software und vor allem bei deren Einsatz einzuhalten. Dies gilt insbesondere auch für die Entwicklung bzw. Bereitstellung von Software.
  • Die DSGVO-Vorgaben sind insbesondere auch bei einer Verarbeitung von Daten im Auftrag einzuhalten und vom Auftragsverarbeiter nachzuweisen.

3. Außerdem können Sie über uns einen externen Daten­schutz­be­auf­tragten bestellen.